000_micronations_Logo.gif

Canal Penar Meran und die Austerfarmen

Bitte Formate und Positionen nicht mehr ändern

Mastertext

Der Kanal des Piraten
Ein kleiner Stich als Durchlass verbindet den rauhen Atlantik mit den seichten Flachwassern der Florensee. Diese rund 12 km haben einst dem von englischen Schiffen verfolgten Pirat Capitan Jacq Esperrot geholfen, dem sicheren Galgen zu entgegen. Seine Flotte mit Hunderten von Seeräubern wurde hier in die Enge getrieben und belagert. Dann befahl er den Durchstich bei Nacht zu graben und entkam, da sein Schiff deutlich flacher gebaut war als die Fregatten der verdutzten Engländer. Heute erinnert ein bunter Vergnügungspark mit Allerlei Schnickschnack für kleine und große Piraten an der engsten Stelle an die damalige Tat und bietet nun jedem die Möglichkeit wenigstens mal fürs Photo in Rolle des Piraten zu schlüpfen.

 

Hummerparks und Muschelbänke
Die ausgedehnten Flachwassergebiete im Lacq Ona und der westlichen Florensee werden von seit je her vielfältig zur Aufzucht von Austern, Hummern und Speisefischen genutzt. Besuchen Sie die Austerfarmen oder probieren Sie die Meeresfrüchte bei den Grossis-ten Le Camauret, Servas oder Loic'h im Fischereizentrum Fleurie-Mar und Port Cara. Besonderer Magnet für die männnlichen Touristen sind die Fischauktionen der Meerjungfrauen in Port-de-L'Ambeix. Jeden Samstag ab 11:00 Uhr werden dort fangfrische Krebse, Langusten und Hummer von leicht bekleideten Nixen angeboten. Das bieten fällt hier wirklich leicht - auch wenn am Ende die Preise oft deutlich über denen der Grossisten liegen.

    

 

Der Westen ist geprägt durch die Lage an der falchen Florensee, die von Bethanien, Meranien und Neustrien umschlossen wird.

Mastertext Links

Haftungsausschluss:  Diese Website ist eine virtuelle Micronation und verfolgt keinerlei kommerzielle Absichten. 

17 Plan de la Citet Vieil

01AV Prèsenet, La Vanguardië

Appelleu nou 24 heurx

+29 01 1199 - 88

Commitou de Tourismau

de la Vanguardië S.A.